Samuel Schmid

publiziert von admin

Samuel Schmid

Geboren 1947, Verheiratet, 3 Söhne
Abschluss Matura Typ B (1967).

Studium der Rechte an der Universität Bern mit Abschluss als Fürsprecher (1973) und Notar (1978).

Nach kurzer Tätigkeit bei der eidgenössischen Finanzverwaltung (1973) Eintritt in ein Anwaltsbüro in Bern. Ab 1978 selbständiges Advokatur- und Notariatsbüro in Lyss. Ab 1998 Rechtskonsulent im Advokaturbüro Kellerhals & Partner in Bern. Verschiedene Führungsfunktionen in der Wirtschaft und in Wirtschaftsverbänden. Präsident des Bernischen Gewerbeverbandes seit 1990; Mitglied des Vorstandes des Schweizerischen Gewerbeverbandes seit 1991.

Gemeinde
Gemeinderat von 1972 bis 1974 in Rüti bei Büren.
Gemeindepräsident von 1974 bis 1982 in Rüti bei Büren.

Kanton
Von 1982 bis 1993 Mitglied des Bernischen Grossen Rates. Mitglied verschiedener Kommissionen, insbesondere Präsident der Kommission für die neue bernische Kantonsverfassung (von 1988 bis 1993) und Mitglied der Finanzkommission während drei Jahren.

Bund
Von 1994 bis 1999 Mitglied des Nationalrates. Präsident der SVP-Fraktion der Bundesversammlung von 1998 bis 1999

Von 1999 bis 2000 Mitglied des Ständerates

Am 6. Dezember 2000 Wahl in den Bundesrat mit Amtsantritt am 1. Januar 2001.

Am 8. Dezember 2004 Wahl zum Bundespräsidenten des Jahres 2005

Militär
Oberst, Kdt eines Inf Rgt von 1993 bis Ende 1996
Kdt Stv F Div 3 in den Jahren 1998 und 1999.

Im Moment sind die Kommentare geschlossen.